SPRACHE UND LITERATUR



In unseren sechs Ländern werden selbstverständlich verschiedene Sprachen gesprochen und - was auch ganz spannend ist - sie gehören zu unterschiedlichen Sprachfamilien: Bulgarisch ist eine slawische Sprache, Deutsch und Schwedisch gehören zu den indo-germanischen Sprachen, Lettisch und Litauisch gehören zum baltischen Zweig der indo-germanischen Sprachfamilie. Finnisch ist eine finno-ugrische Sprache und hat keine Verbindung zu den germanischen Sprachen.

» Welche Bedeutung hat die eigene Sprache für die kulturellen Wurzeln und die eigene Identität?

» Welche Romane, Dramen oder Gedichte gibt es, die typisch für das jeweilige Land sind? Gibt es nationale Märchen / Legenden?

» Welche nationalen Autoren oder Wissenschaftlicher haben in dieser Sprache gedacht, geschrieben, geforscht? Wurden ihre Werke übersetzt?


Auch bei diesem Thema ist es wichtig, genau zu überprüfen, wie sich die Sprache entwickelt hat, wie es sich auswirkt, wenn die Muttersprache eine sogenannte "kleine Sprache" ist und welche wichtigen Dokumente es in den jeweiligen Sprachen gibt, die auch heute noch von Bedeutung sind.