Treffen in Paderborn

November 2018


Die Partner des neu gestarteten Projektes haben sich im November in Paderborn getroffen. Die große GOTIK-Ausstellung im Diözesanmuseum (September 2018 - Januar 2019) sollte eine erste Inspiration für die Projektarbeit sein.

Darüber hinaus stattete die Gruppe dem Stadtarchiv Paderborn einen Besuch ab, um einen Eindruck von alten Dokumenten und der entsprechenden Recherchearbeit zu bekommen.

Der Bürgermeister, Michael Dreier, hat die Gruppe begrüßt und an einem der ältesten Siedlungsorte, Aspethera, gab es im Kellergewölbe ein Abendessen. Dieses Treffen hat dazu beigetragen, dass die Partner sich kennenlernten, den Arbeitsplan miteinander besprochen haben und die ersten Absprachen für die Präsentationen abgestimmt haben.